Mann in Trikot hebt den Daumen.

Milot Rashica hat sich am Knie verletzt.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremen
Sport

Möglicher Transfer von Milot Rashica gerät in Gefahr

Von deichstube.de
4. September 2020 // 12:32

Schlechte Nachricht von Milot Rashica: Der Stürmer des SV Werder Bremen hat sich am Donnerstagabend im Nations-League-Spiel mit dem Kosovo gegen Moldawien am Knie verletzt. Noch ist offen, ob der 24-jährige Stürmer länger ausfallen wird und ein Transfer somit zusätzlich gefährdet werden könnte.

Rashica wird bei Nations-League-Spiel verletzt ausgewechselt

Milot Rashica war beim 1:1 in der 75. Minute ausgewechselt worden. Nach der Partie machte Nationalcoach Bernard Challandes zumindest Hoffnung für den SV Werder Bremen. Er gehe nicht davon, dass es etwas Ernstes sei, aber eine genauere Diagnose soll erst heute nach einer Untersuchung der Ärzte bekanntgegeben werden. Das berichtet „Supersport Kosova“.

Ausfall wäre für Werder Bremen doppelt bitter

Für Werder Bremen und Milot Rashica wäre ein Ausfall von Rashica doppelt bitter. Der Stürmer würde nicht nur sportlich fehlen, sondern der von beiden Seiten angestrebte Transfer dürfte sich damit noch schwieriger gestalten. Zuletzt war ein Wechsel zu RB Leipzig erheblich ins Stocken geraten. Immerhin ist das Transferfenster in diesem Sommer bis zum 5. Oktober geöffnet.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1089 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger