Serge Gnabry trifft regelmäßig für den SV Werder.

Serge Gnabry trifft regelmäßig für den SV Werder.

Foto: Jaspersen/dpa

Werder Bremen

Serge Gnabry stellt 20 Jahre alten Tor-Rekord ein

Von nord24
27. November 2016 // 18:30

Es gibt ein ungeschriebenes Gesetz bei Werder: Wenn die Bremer auswärts antreten, trifft Serge Gnabry. Jetzt hat er einen Rekord eingestellt. Beim Spiel gegen den Hamburger SV hat Gnabry nun schon zum fünften Mal in Folge getroffen. Damit stellte der 21-Jährige den Auswärtstor-Rekord des Rostockers Steffen Baumgart aus der Saison 1995/96 ein und feierte mit dem Daumen im Mund. Schnuller-Jubel beim Neuzugang – aber nicht, weil im eigenen Haus Nachwuchs unterwegs ist. Es sei für einen Freund gewesen, sagte Gnabry bei „Radio Bremen“. Mehr über Werder Bremen gibt es auf nord24

Serge Gnabry: Einsatz dauert trotz des Treffers nur 69 Minuten

Trotz seines Treffers musste er nach 69 Minuten runter. „Wir wollten die linke Seite stärken, vor allem die Defensive“, sagte Trainer Alexander Nouri, der Zlatko Junuzovic nach außen beorderte. „Und vorne wollten wir einen haben, der die Bälle festmacht“, ergänzte der Bremer Trainer. Diesen Job übernahm Claudio Pizarro. (mr)

Diese Artikel könnten dich auch interessieren
Immer informiert via Messenger
Wie feiert ihr in diesem Jahr Halloween?
277 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger