Vielleicht wird im Bremer Weserstadion schon im Mai wieder Fußball gespielt.

Vielleicht wird im Bremer Weserstadion schon im Mai wieder Fußball gespielt.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremen
Sport

So laufen bei Werder die Vorbereitungen für den Neustart

Von Björn Knips, Carsten Sander, Maik Hanke
1. Mai 2020 // 12:29

Nein, wirklich schlauer ist der SV Werder Bremen am Donnerstag nicht geworden. Nach der Beratungsrunde zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Länderchefs ist immer noch nicht klar, ob und wann die Bundesliga ihren Spielbetrieb wieder aufnehmen darf. Aber die Zeichen mehren sich, dass ein Neustart noch im Mai möglich sein wird.

Werder-Team wurde auf Covid19 getestet

Und bei Werder Bremen laufen die Vorbereitungen darauf immer stärker an. Am Donnerstag wurde – um dem von der Deutschen Fußball-Liga (DFL) entworfenen medizinischen Leitfaden zu folgen – der gesamte Bundesliga-Kader sowie das Betreuer- und Trainerteam auf Covid19 getestet.

Ergebnisse sollen bereits nach zwei Tagen kommen

Vorgenommen wurden die rund 50 Tests von einem Mitarbeiter der Bremer Paracelsus-Klinik. Nach nur ein, zwei Tagen ist mit Ergebnissen zu rechnen, dann weiß der SV Werder, ob alle für den Bundesliga-Spielbetrieb relevanten Personen für den Moment Corona-frei sind. Das wäre die Grundvoraussetzung, um in Kürze möglicherweise den nächsten Schritt in den Lockerungen der Auflagen für die Profi-Fußballer machen zu können. Und dieser Schritt heißt Mannschaftstraining. Möglich, dass es damit unmittelbar nach dem 6. Mai losgehen kann.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1398 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger