Werders Milot Rashica war gerade erst wieder genesen. Nun fällt der Angreifer erneut aus.

Werders Milot Rashica war gerade erst wieder genesen. Nun fällt der Angreifer erneut aus.

Foto: picture alliance/dpa

Werder Bremen

Werder Bremen muss bis Ende Januar auf Milot Rashica verzichten

Von Lars Reinefeld
2. Dezember 2020 // 17:27

Werder Bremen muss mehrere Wochen auf Angreifer Milot Rashica verzichten. Der Stürmer hat sich am Dienstag im Training eine Sehnenverletzung zugezogen.

Pause für Milot Rashica wegen Oberschenkelverletzung

Wie der Fußball-Bundesligist am Mittwoch nach einer MRT-Untersuchung bekannt gab, droht der Kosovare wegen der Oberschenkelverletzung bis Ende Januar 2021 auszufallen. „Es tut mir für Milot sehr leid, weil er nach seiner letzten Verletzung wieder richtig fit war“, sagte Bremens Trainer Florian Kohfeldt.

Auch Möhwald und Mbom fallen aus

Gegen den VfB Stuttgart am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) muss Kohfeldt zudem auf die gesperrten Kevin Möhwald und Jean-Manuel Mbom verzichten. Auch der Einsatz von Niclas Füllkrug ist wegen einer Wadenverletzung nahezu ausgeschlossen. (fk)

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
704 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger