In Werder Bremens Trainingslager in Belek hat sich Jordan Morris tüchtig angestrengt - und nun bekommt er einen Vertrag. Foto Eisenhuth/dpa

In Werder Bremens Trainingslager in Belek hat sich Jordan Morris tüchtig angestrengt - und nun bekommt er einen Vertrag. Foto Eisenhuth/dpa

Foto:

Werder Bremen

Werder Bremen verpflichtet Morris und Kleinheisler

Von Torsten Melchers
18. Januar 2016 // 12:50

Nach übereinstimmenden Medienberichten wird Werder Bremen die Testspieler Jordan Morris und Laszlo Kleinheisler kurzfristig unter Vertrag nehmen. „Beide haben großes Potenzial und sind sehr, sehr interessant für Werder", sagte Manager Thomas Eichin,  "sie haben einen guten Eindruck gemacht, auch abseits des Platzes“.

Manager Eichin: Die beiden werden uns gut tun

Morris ist US-Nationalspieler, Kleinheisler hat schon Länderspiele für Ungarn bestritten. Beide sind 21 Jahre alt. Beide haben an Werder Bremens Trainingslager in Belek teilgenommen. In einem Testspiel haben sie  die Verantwortlichen überzeugt. Beide werden wahrscheinlich noch in dieser Woche einen Vertrag unterzeichnen. „Sie passen ins Schema. Die beiden werden uns gut tun“, meinte Eichin.

Steile Karriere für Jordan Morris: Aus dem College in die Bundesliga

Stürmer Morris spielte in den USA zuletzt am College, Kleinheisler wurde zur Reserve des FC Videoton abgeschoben, da er sich geweigert hatte, seinen im Sommer dort auslaufenden Vertrag zu verlängern.  

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

8738 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram