Bereits Anfang Oktober hat sich Jaroslav Drobny einen Bruch der Elle und Handwurzel zugezogen. Er soll noch bis Ende November ausfallen.

Bereits Anfang Oktober hat sich Jaroslav Drobny einen Bruch der Elle und Handwurzel zugezogen. Er soll noch bis Ende November ausfallen.

Foto: Jaspersen/dpa

Werder Bremen

Werder: Drobny fällt noch bis Ende November aus

Von nord24
26. Oktober 2016 // 20:20

Erst sah alles wieder ganz gut für Jaroslav Drobny aus. Der Werder-Torwart trainierte noch am Mittwochvormittag eine Trainingseinheit. Doch die Ärzte bremsen seinen Optimismus.

Jaroslav Drobny trainiert trotz Verletzung

Jaroslav Drobny trainierte in den vergangenen Wochen trotz der Verletzung, um fit zu bleiben und schnellstmöglich zurückzukehren. Auch am Mittwochvormittag absolvierte Drobny mit den anderen Torhütern zusammen eine Einheit. „Es wird noch ein bisschen dauern. Jaro hat einen neuen Gips bekommen und muss weiterhin pausieren“, erklärte Sportchef Frank Baumann der „Bild“.

Drobny hofft auf eine schnelle Rückkehr

Bereits Anfang Oktober hatte sich Drobny einen Bruch der Elle und Handwurzel zugezogen. Der Tscheche setzte sich anschließend das Ziel, schon nach wenigen Wochen wieder zwischen den Pfosten zu stehen. Der Plan geht allerdings nicht auf. „Ich denke, dass Jaro uns nach der Länderspielpause Mitte November wieder zur Verfügung steht“, so Baumann. (kso)

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
207 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger