Frank Baumann hat sich bei Werder-TV geäußert.

Frank Baumann hat sich bei Werder-TV geäußert.

Foto: Arne Dedert/dpa

Werder Bremen
Sport

Werder-Geschäftsführer erwartet Umsatzeinbruch auf Transfermarkt

nord24
26. März 2020 // 11:47

Werder Bremens Geschäftsführer Frank Baumann erwartet wegen der Coronakrise einen deutlich eingeschränkten Transfermarkt in diesem Sommer.

Baumann: Die Umsätze in allen Ligen werden sich reduzieren

„Man muss kein Prophet sein, um zu sagen, dass die Umsätze auf dem Transfermarkt signifikant einbrechen werden“, sagte Baumann in einem Interview des vereinseigenen Werder-TV. „Die Umsätze in allen Ligen werden sich reduzieren, die Masse an Transfers wird es daher nicht geben.“ Derzeit wisse kein Klub, mit welchen Mitteln er für die neue Saison planen könne, weil überall unklar sei, ob und wie die Saisons zu Ende gespielt würden, sagte Baumann. (lni)

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9939 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram