Bei einer Vertragsverlängerung von Naldo soll es laut "Football Leaks" zu Ungereimtheiten gekommen sein.

Bei einer Vertragsverlängerung von Naldo soll es laut "Football Leaks" zu Ungereimtheiten gekommen sein.

Foto: Eisenhuth/dpa

Werder Bremen

Werder lassen "Football Leaks"-Enthüllungen locker

Von nord24
12. Dezember 2016 // 15:00

Der SV Werder taucht mit Zahlungen in ein Steuerparadies bei den "Football Leaks"-Enthüllungen auf, forscht aber nicht weiter nach. Mitte vergangener Woche hatte Werder laut Sportchef Frank Baumann davon erfahren, dass auch die Bremer im Zuge der Enthüllungen von „Football Leaks“ und „Spiegel“ auftauchen. Bei der Vertragsverlängerung des ehemaligen Abwehrchefs Naldo waren 2009 hohe Zahlungen an dessen Berater vereinbart worden, die in eine Briefkastenfirma auf den Britischen Jungferninseln (ein Steuerparadies) geflossen sein sollen. Mehr Nachrichten aus der Region gibt es auf der Startseite von nord24

Frank Baumann und Klaus Allofs sehen keine unrechtmäßigen Aktionen

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
1078 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger