Die Werder-Profis (von links) Ludwig Augustinsson, Davy Klaassen und Maximilian Eggestein freuen sich über den frühen Führungstreffer.

Die Werder-Profis (von links) Ludwig Augustinsson, Davy Klaassen und Maximilian Eggestein freuen sich über den frühen Führungstreffer.

Foto: Weller/dpa

Werder Bremen

Werder macht in Heidenheim den Klassenerhalt klar

6. Juli 2020 // 22:39

Werder Bremen hat den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga geschafft. Im Relegationsrückspiel beim 1. FC Heidenheim gab es ein 2:2.

Theuerkauf trifft ins eigene Tor

Werder erwischte nach dem 0:0 im Hinspiel einen Traumstart. Es waren noch keine drei Minuten gespielt, als Heidenheims Norman Theuerkauf ein Eigentor unterlief. Der Abwehrspieler hat in der Jugend für die Grün-Weißen gekickt.

Werder steht gut in der Defensive

Aus seiner Überlegenheit in der ersten Halbzeit hätte das Kohfeldt-Team mehr machen müssen. Doch immerhin stand die Defensive. Heidenheim blieb vor der Pause ohne Torchance.

Augustinsson macht alles klar

Das änderte sich im zweiten Durchgang. Heidenheim kam besser ins Spiel und erzielte in der 85. Minute durch Tim Kleindienst den 1:1-Ausgleich. Dann machte Augustinsson nach einem Konter in der Nachspielzeit alles klar für Werder. Heidenheim kam per Elfmeter noch zum Ausgleich, doch dann war Schluss.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1534 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger