Düsseldorfs Kristoffer Peterson (links) kann Bremens Niklas Schmidt nur mit einem Foul stoppen.

Düsseldorfs Kristoffer Peterson (links) kann Bremens Niklas Schmidt nur mit einem Foul stoppen.

Foto: Marius Becker/dpa

Werder Bremen

Werder siegt in der Nachspielzeit

Autor
Von nord24
31. Juli 2021 // 22:40

Maximilian Eggestein hat Bundesliga-Absteiger SV Werder Bremen zum ersten Erfolgserlebnis in der 2. Liga geführt. Die Norddeutschen gewannen am Samstag bei Fortuna Düsseldorf durch zwei Treffer von Joshua Sargent (39./64. Minute) und einem Strafstoß von Eggestein (90.+6) mit 3:2 (1:0) und feierten den ersten Sieg nach dem Abstieg.

Werder konsequenter als gegen Hannover

Eine Woche nach dem 1:1 gegen Hannover 96 präsentierte sich das Team des neuen Trainers Markus Anfang verbessert und nutzte seine Tormöglichkeiten konsequenter. Die Düsseldorfer hingegen, die mit einem 2:0 in Sandhausen gestartet waren, erlitten gleich im ersten Heimspiel einen Rückschlag. Vor erstmals wieder 12 850 Zuschauern in der Düsseldorfer Arena reichte es für die Gastgeber nur zu den Treffern von Rouwen Hennings (47.) und Khaled Narey (90.+4).

Immer informiert via Messenger
Die Stadt Bremerhaven kauft das Karstadt-Gebäude. Hat die Innenstadt damit wieder eine Zukunft?
490 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger