Claudio Pizarro ist gegen Mainz wieder mit von der Partie.

Claudio Pizarro ist gegen Mainz wieder mit von der Partie.

Foto:

Werder Bremen

Werder Bremen mit Pizarro gegen Mainz 05

Von Matthias Berlinke
19. März 2016 // 10:51

Eine Woche nach der 0:5-Niederlage beim FC Bayern München steht Werder Bremen in der Fußball-Bundesliga unter Druck. Im Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 muss heute ein Sieg her (15.30 Uhr, Weserstadion). Ansonsten wird es wieder ziemlich kribbelig im Abstiegskampf. Werder muss auf den defensiven Mittelfeldspieler Sambou Yatabaré verzichten. Der malische Nationalspieler kann wegen muskulärer Probleme im Oberschenkel nicht mitwirken. Clemens Fritz und Zlatko Junuzovic werden nach ihren Gelbsperren wieder in die Startelf rücken, das gilt auch für Claudio Pizarro, der seine Adduktoren-Probleme überstanden hat.

Werder hat erst vier Heimsiege gegen Mainz in der Bundesliga-Geschichte geschafft.

Die Heimbilanz der Grün-Weißen gegen Mainz 05 fällt nur knapp positiv aus. In bisher neun Bundesliga-Duellen im Weserstadion setzten sich die Bremer viermal durch, dreimal gewannen die Rheinhessen.

Immer informiert via Messenger
Lütte Sail in Mini-Version - findet ihr das gut?
716 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger