Werder Bremen, Fans im Weserstadion

Die Werder-Fans dürfen sich auf ein Testspiel gegen Groningen freuen.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Werder Bremen
Sport

Werder Bremen spielt letzten Test nicht im Weserstadion

Von Maik Hanke, deichstube.de
12. Juli 2022 // 14:57

Das letzte Testspiel der Vorbereitung steht fest: Der SV Werder Bremen trifft am Samstag, 23. Juli, um 17 Uhr im Stadion Delmenhorst auf den niederländischen Erstligisten FC Groningen. Das gaben die Grün-Weißen am Montag bekannt.

Im Weserstadion wird ein neuer Rasen verlegt

Das Testspiel steigt einen Tag vor dem „Tach der Fans“, an dem für gewöhnlich die Generalprobe vor dem Pflichtspiel-Start stattfand. Dieses Jahr ist das anders, denn im Weserstadion wurde ein neuer Rasen verlegt, der bis zum Saisonstart in optimalem Zustand sein soll. Deswegen steigt der Test zwischen Werder Bremen und dem FC Groningen auch in Delmenhorst.

Duell mit Groningen ist der fünfte Werder-Test

Für Werder Bremen ist das Duell mit den Niederländern das fünfte Testspiel des Sommers. Den Anfang hatte das Duell mit dem VfB Oldenburg (1:3) gemacht, im Trainingslager im Zillertal folgten der Karlsruher SC (2:1) und Besiktas Istanbul (1:2), ehe der Eredivisie-Doppelpack ansteht. Am Samstag, 16. Juli, geht es zunächst in Lotte gegen Twente Enschede, eine Woche später dann gegen den FC Groningen.

Der Vorverkauf läuft

Tickets für das Spiel Werder Bremen gegen FC Groningen gibt es beim Weser-Kurier in Bremen, beim Delmenhorster Kreisblatt sowie bei Toyota Engelbart in Delmenhorst und Oldenburg. Karten für die überdachte Haupttribüne kosten 30 Euro, weitere Sitz- und Stehplätze 15 Euro. Ob es eine Tageskasse am Spieltag gibt, entscheidet sich kurzfristig und hängt von den bereits verkauften Tickets ab. (han/mb)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
1962 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger