Fußball: 2. Bundesliga, 32. Spieltag, FC St. Pauli - 1. FC Nürnberg im Millerntor-Stadion. Sankt Paulis Daniel-Kofi Kyereh feiert sein Tor zum 1:0 per Elfmeter.

Daniel-Kofi Kyereh schaut in die Ferne - den Fokus hat er dabei aber nicht auf Bremen gerichtet.

Foto: Christian Charisius/dpa

Werder Bremen
Sport

Werder geht Wunschspieler durch die Lappen

Von Malte Bünger, deichstube.de
19. Juni 2022 // 14:00

Daniel-Kofi Kyereh hat sich gegen einen Wechsel zum Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen entschieden.

Clemens Fritz bedauert die Entscheidung des St.-Pauli-Profis

Er war ein absoluter Wunschspieler beim SV Werder Bremen: Daniel-Kofi Kyereh. Doch der Mittelfeldakteur des FC St. Pauli wird endgültig nicht nach Bremen kommen, was Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball, sehr bedauert. „Wir hatten gute Gespräche und einen wirklich guten Austausch“, schilderte der 41-Jährige am Sonntag während einer digitalen Medienrunde. „Ich glaube, dass ihm die Entscheidung auch nicht so leicht gefallen ist. Letztlich hat er sich für einen anderen Weg entschieden, was wirklich sehr schade ist. Aber manchmal ist das im Fußball eben so.“

Werder Bremen hat sich intensiv um den ghanaischen Nationalspieler bemüht

Daniel-Kofi Kyereh hatte in der vergangenen Zweitliga-Saison mit allerlei Toren und Assists auf sich aufmerksam gemacht, die Verantwortlichen bei Werder Bremen reizten in der Folge alle Möglichkeiten aus, um den ghanaischen Nationalspieler zu verpflichten. Am Ende vergeblich.

Geht Kyereh jetzt zum SC Freiburg?

Wo genau Daniel-Kofi Kyereh künftig spielen wird, ist noch nicht offiziell bestätigt, als heißester Anwärter gilt allerdings Werders Ligakonkurrent SC Freiburg. Und Werder Bremen braucht nun einen Plan B, was Clemens Fritz jedoch nicht in Panik versetzt. „Für uns ist das Thema abgehakt, weil sich Kofi anders entschieden hat. Wir hätten das gern umgesetzt, aber solche Situationen sind eben völlig normal in einer Transferphase.“ (mbü/mb)

Immer informiert via Messenger
Wer soll Kapitän der Fischtown Pinguins werden?
761 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger