Durch die sofortige Alarmierung der Feuerwehr hat eine 14-Jährige in Brake Schlimmeres verhindert.

Durch die sofortige Alarmierung der Feuerwehr hat eine 14-Jährige in Brake Schlimmeres verhindert.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

14-Jährige entdeckt Brand am Braker Bahnhof

20. April 2022 // 11:41

Eine junge Zeugin hat am Dienstag, 19. April, einen Brand am Bahnhof in Brake entdeckt.

Dadurch, dass sie schnell die Feuerwehr verständigte, hat sie vermutlich Schlimmeres verhindert. Die 14 Jahre alte Brakerin war gegen 22.25 Uhr mit dem Hund in der Nähe des Bahnhofs unterwegs. Dabei hat sie, so teilt die Polizei mit, offenes Feuer neben dem leer stehenden Bahnhofsgebäude gesehen.

Wohl Brandstiftung

Nach Eingang des Notrufs rückte die Freiwillige Feuerwehr Brake mit 25 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus und löschte den kleinen Flächenbrand, bevor dieser auf das Gebäude übergreifen konnte. Vor Ort stellten Beamte der Polizei Brake Utensilien sicher, die Brandstiftung als Ursache für das Feuer erscheinen ließen.

Polizei sucht Zeugin

Die Polizei sucht nun Zeugen Wer in der Zeit zwischen 22 und 22.30 Uhr verdächtige Personen auf dem Gelände des Bahnhofs gesehen hat, wird gebeten, sich unter 04401/935-0 bei der Polizei in Brake zu melden.

Immer informiert via Messenger
Oben-Ohne-Baden in den Schwimmbädern der Region - Seid ihr dafür?
1790 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger