Ansgar und Cecile zeigen zwei der Tablets, die sich der Kinderschutzbund Nordenham aufgrund des Spendenlaufs anschaffen konnte. Geschäftsführerin Anneke Bessel freut sich, dass insgesamt 1900 Euro zusammengekommen sind.

Ansgar und Cecile zeigen zwei der Tablets, die sich der Kinderschutzbund Nordenham aufgrund des Spendenlaufs anschaffen konnte. Geschäftsführerin Anneke Bessel freut sich, dass insgesamt 1900 Euro zusammengekommen sind.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

Nordenham: 1900 Euro kommen bei Spendenlauf zusammen

1. Dezember 2020 // 17:30

Der Kinderschutzbund Nordenham und das Sportportal Sportgasm haben anlässlich des Weltkindertags einen Spendenlauf veranstaltetet. Das Geld wurde in Technik investiert.

Anschluss in Sachen Digitalisierung

Statt eines Startgelds waren die rund 100 Teilnehmer aufgerufen, eine beliebige Summe zu spenden. Dabei sind 1900 Euro zusammengekommen, von denen der Kinderschutzbund Tablets und Laptops kaufen konnte. Die Geräte sind ein Baustein, um Kindern aus bedürftigen Familien Anschluss in Sachen Digitalisierung zu ermöglichen. „Vielen Dank an alle, die etwas gespendet haben. Wir werden den Lauf im nächsten Jahr wiederholen“, sagt Geschäftsführerin Anneke Bessel.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
535 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger