In Burhave hat es einen schlimmen Verkehrsunfall am Freitagabend gegeben.

In Burhave hat es einen schlimmen Verkehrsunfall am Freitagabend gegeben.

Foto: picture alliance / dpa

Wesermarsch

24-jähriger Nordenhamer lebensgefährlich verletzt

Autor
Von nord24
12. Juni 2021 // 18:22

Ein 24-jähriger Nordenhamer ist bei einem Unfall am Freitagabend in Burhave lebensgefährlich verletzt worden. Gegen 20.40 Uhr prallte er auf der Butjadinger Straße in Fahrtrichtung Burhave gegen einen Baum. Laut Polizei gibt es Hinweise, dass der junge Mann alkoholisiert gewesen sein könnte. Daher erfolgte eine Blutentnahme.

Kurz vor der Straße Am Schulhof kam der Nordenhamer nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit seinem Auto mit einem Baum. Anschließend geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen ein Weidetor.

Dabei wurde der 24-Jährige aus seinem Auto geschleudert und wurde von einem Ersthelfer aus dem wasserführenden Graben getragen. Ein Hubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus.

Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf 7000 Euro.

Immer informiert via Messenger
Wie soll das Waranen-Pärchen aus dem Klimahaus heißen?
671 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger