Ein 25-jähriger aus Nordenham krachte auf der Fahrt von Tossens nach Roddens in einen Anhänger.

Ein 25-jähriger aus Nordenham krachte auf der Fahrt von Tossens nach Roddens in einen Anhänger.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

25-jähriger Fahrer kracht vor Tossens in Anhänger

23. Februar 2021 // 20:35

Der junge Mann aus Nordenham wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Gespannfahrer aus Westerstede blieb unverletzt.

Gegenverkehr unterschätzt

Zwischen Roddens und Tossens krachte am Dienstagabend gegen 18 Uhr ein 25-jähriger Nordenhamer mit seinen Fahrzeug in den Anhänger eines linksabbiegenden Gespanns aus dem Gegenverkehr. Der 56-jährige Fahrer aus Westerstede war mit einem Anhänger in Richtung Tossens unterwegs. Beim Abbiegen von der Straße Am alten Bahnhof, auf der Höhe des Seevernser Weges in eine Stichstraße, unterschätzte er die Geschwindigkeit des entgegenkommenden Fahrzeugs.

Fahrzeug wurde abgeschleppt

Der 25-jährige aus Nordenham wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug und der in einen Straßengraben geschleuderte Anhänger waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Laut Polizei entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in der Höhe von etwa 7000 Euro. Der Fahrer aus Westerstede blieb bei dem Unfall unverletzt.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
779 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger