In Nordenham ist eine 89-jährige Heimbewohnerin an oder mit dem Virus gestorben.

In Nordenham ist eine 89-jährige Heimbewohnerin an oder mit dem Virus gestorben.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

28 Neuinfektionen und eine Tote in der Wesermarsch

10. März 2021 // 17:09

28 Bürgerinnen und Bürger der Wesermarsch haben sich neu mit den Coronavirus infiziert.

Insgesamt schon 2200 Infektionen

Die Gesamtzahl der Infektionen seit Ausbruch der Pandemie ist damit auf 2200 gestiegen. Die Neuinfektionen verteilen sich auf Elsfleth (+14), Brake (+7), Nordenham (+2), Ovelgönne (+2), Butjadingen (+1), Stadland (+1) und Lemwerder (+1). Die hohe Zahl an Infektionen in Elsfleth ist laut Gesundheitsamt des Landkreises auf eine familiäre Häufung zurückzuführen.

Unterdessen gibt es einen weiteren Todesfall zu beklagen. In Nordenham ist eine 89-jährige Bewohnerin eines Altenheims gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der Corona-Toten in der Wesermarsch auf 85.

Mehr lest Ihr am Donnerstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
184 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger