Heiner Hülsmann vom Bauhof der Stadt Nordenham bei letzten Installationsarbeiten in der Toilette der Esenshammer Krippenkinder.

Heiner Hülsmann vom Bauhof der Stadt Nordenham bei letzten Installationsarbeiten in der Toilette der Esenshammer Krippenkinder.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

45 neue Krippenplätze in Nordenham geschaffen

Von Christoph Heilscher
23. August 2019 // 20:18

Das Angebot an Kinderkrippen-Plätzen wird immer größer in Nordenham. Zum 2. September gibt es 45 zusätzliche Plätze im Stadtgebiet.

Phiesewarden, Esenshamm und Atens

Je 15 Plätze sind entstanden in den Kindergärten Esenshamm und Phiesewarden. Die Stadt hat die dortigen Kindergärten so umbauen lassen, dass dort nun auch Krippenkinder betreut werden können. Hinzu kommt die private Krippe Raupe Immersatt in Atens, die neu eröffnet. Es gibt noch freie Plätze: sowohl in Phiesewarden als auch in der privaten Einrichtung.
Einzelheiten lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5198 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram