Weil ein Schlauch platzte, sind 500 Liter Bitumen in die Weser gelaufen.

Weil ein Schlauch platzte, sind 500 Liter Bitumen in die Weser gelaufen.

Foto: Archiv KZW

Wesermarsch

500 Liter Bitumen laufen in die Weser

17. Mai 2020 // 08:43

In Blexen ist beim Beladen eines Tankschiffs am Wochenende Bitumen ausgelaufen.

THW war im Einsatz

Nach Angaben des Umschlagsbetriebes sollen 2000 bis 3000 Liter der Bitumenmasse freigesetzt worden sein. Davon seien rund 500 Liter in die Weser gelangt. Das THW war mit seinem Ölbekämfungstrupp im Einsatz. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.

Mehr lest Ihr am Montag in der Kreiszeitung

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Wie schlägt sich Werder Bremen im ersten Relegationsspiel gegen den 1. FC Heidenheim?

462 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger