Der Smart kollidierte frontal mit einem Kleintransporter, der trotz Verbots zum Überholen angesetzt hatte.

Der Smart kollidierte frontal mit einem Kleintransporter, der trotz Verbots zum Überholen angesetzt hatte.

Foto: Polizeikommissariat Nordenham

Wesermarsch
Blaulicht

70-Jährige nach Unfall mit Rettungshubschrauber abtransportiert

13. April 2021 // 15:35

Am Dienstag gegen 12.50 Uhr gab es auf der Bundesstraße 212 einen schweren Verkehrsunfall. Dabei erlitt eine 70-Jährige lebensgefährliche Verletzungen.

Ein 35-jähriger Nordenhamer fuhr mit einem Kleintransporter in Richtung Brake. Trotz Verbots setzte er zwischen Hoffe und Kleinensiel zum Überholen an und kollidierte mit einem Kleinwagen einer 70-Jährigen aus Harpstedt.

Im Auto eingeklemmt

Die Frau wurde eingeklemmt und musste durch Mitglieder der Feuerwehren Esenshamm und Nordenham befreit werden. Der 35-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus, die lebensgefährlich verletzte 70-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber transportiert.

Immer informiert via Messenger
Soll es Freiheiten für Geimpfte geben?
395 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger