Bisher endet die Betreuung der Mädchen und Jungen im Abbehauser Kindergarten spätestens um 14 Uhr. Einige Eltern wünschen sich, dass ihr Nachwuchs bis 15.30 Uhr in der städtischen Einrichtung bleiben kann.

Bisher endet die Betreuung der Mädchen und Jungen im Abbehauser Kindergarten spätestens um 14 Uhr. Einige Eltern wünschen sich, dass ihr Nachwuchs bis 15.30 Uhr in der städtischen Einrichtung bleiben kann.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

Abbehauser Eltern wünschen sich Ganztagsbetreuung

Von nord24
21. November 2017 // 19:25

In der Grundschule in Abbehausen gibt es bereits eine Ganztagsbetreuung. Bis 15.30 Uhr können die Kinder dort verbleiben. Im Kindergarten in Abbehausen geht die Betreuungszeit maximal bis 14 Uhr. Eltern wünschen sich von der Verwaltung, dass die Betreuungszeiten analog zur Grundschule bis 15.30 Uhr ausgedehnt wird.

Verwaltung will das Anliegen der Eltern prüfen

Die jüngste Ortsratssitzung haben mehrere Eltern besucht. Sie formulierten den Wunsch an die Verwaltung, die Betreuungszeiten zu erweitern. Das sei nicht ohne Weiteres möglich, betonten die Mitarbeiter aus dem Rathaus. Sie müssen das Anliegen prüfen.

Ist eine Kindertagespflege eine mögliche Lösung?

Die Gesetze für Kitas sind andere als für Schulen. Daher ist es nicht so einfach, den Wunsch einfach umzusetzen. Zudem müsste mehr Personal eingestellt werden, was wiederum mit höheren Kosten verbunden ist. Eine Kindertagespflege in der Kita könnte das Problem lösen. Um das Betreuungspersonal müssten sich die Eltern selbst kümmern. Die Stadt könnte eventuell die Räume in der Kita zur Verfügung stellen.

Immer informiert via Messenger
Der BFV hält an der Strafe für den OSC Bremerhaven wegen Nicht-Antretens fest. Richtig so?
514 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger