Faire und spannende Spiele gab es am Sonnabend beim Qualifikationsturnier des Wesermarsch-Cups in Elsfleth.

Faire und spannende Spiele gab es am Sonnabend beim Qualifikationsturnier des Wesermarsch-Cups in Elsfleth.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Abbehauser gewinnen Qualifikationsturnier des Wesermarsch-Wintercups

Von Nikola Mihajlov
8. Dezember 2019 // 20:39

Der TSV Abbehausen II hat am Sonnabend das Qualifikationsturnier des Wesermarsch-Wintercups in der Elsflether Stadthalle gewonnen. Im Endspiel setzte sich die Mannschaft aus der 1. Fußball-Kreisklasse Nord mit 4:0 gegen den TuS Elsfleth (1. Kreisklasse Süd) durch.

Nur drei Mannschaften scheiden aus

Für die Endrunde um die Meisterschaft des Landkreises am 11. Januar in Nordenham haben sich auch der SV Phiesewarden, die SG Großenmeerer TV/Bardenflether TB und der SC Ovelgönne qualifiziert. Der Blexer TB, AT Rodenkirchen und die SG TSG Burhave/FC Stollhamm scheiterten in der Vorrunde.

Sven Bartels ist der beste Spieler

Zum besten Torwart wählten die Trainer beziehungsweise Betreuer Marvin Versemann vom Blexer TB. Die meisten Tore erzielte der Phiesewarder Pierre-Steffen Heinemann (5). Der Abbehauser Sven Bartels wurde zum besten Spielers gewählt.
Warum es beim Turnier sogar einen Losentscheid geben musste, lest ihr am Montag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

661 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger