Nach der knapp zweistündigen Show auf dem Schulhof feierten sich die Gymnasiasten selber. Sie hatten mächtig Spaß.

Nach der knapp zweistündigen Show auf dem Schulhof feierten sich die Gymnasiasten selber. Sie hatten mächtig Spaß.

Foto: Mihajlov

Wesermarsch

Abistreich am Nordenhamer Gymnasium: Schulleiter "festgenommen"

Von Nikola Mihajlov
1. Juli 2019 // 18:15

Der Direktor der Nordenhamer Gymnasiums, Clemens Pauer, ist am Montag von Schülern gefangen genommen. Er verbrachte zwei Stunden im Keller und musste den Schülern nach der fünften Stunde freigeben. Ein gelungener Abistreich. 

Stimmung während der Show prächtig

Alle Schüler versammelten sich auf dem Hof und nahmen Platz. Die Show der Abiturienten auf der Bühne begann. Die Stimmung war prächtig. Ein Spiel hieß Apfelfischen. Mit den Händen hinter dem Rücken mussten Schüler gegen Lehrer antreten und drei Äpfel aus einem mit Wasser gefüllten Gefäß holen.

Schulleiter wird freigelassen

Die nächste Runde ging an die Lehrer. Björn Schlemmer durchlief einen Parcours über Hindernisse, zwischen Tischen und über Böcke eher als ein Schüler. Nach knapp zwei Stunden endete der Abistreich mit der Freilassung des Schulleiters. Hier gibt es Bilder vom Abistreich:

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
415 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger