Der Nordenhamer Peter Menze ist seit Jahrzehnten Telekom-Kunde. Jetzt hat das Unternehmen seinen Vertrag vorzeitig gekündigt. Für ihn kam das Schreiben des Unternehmens wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

Der Nordenhamer Peter Menze ist seit Jahrzehnten Telekom-Kunde. Jetzt hat das Unternehmen seinen Vertrag vorzeitig gekündigt. Für ihn kam das Schreiben des Unternehmens wie ein Blitz aus heiterem Himmel.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Ärger in Nordenham: Telekom beendet Vertrag mit Kunden vorzeitig

Von Timo Kühnemuth
3. Juli 2018 // 09:30

Peter Menze ist schon seit Jahrzehnten Kunde der Deutschen Telekom. Und er wäre es wohl auch noch weiter geblieben, wenn ihm Europas größtes Telekommunikationsunternehmen jetzt nicht vorzeitig den Vertrag gekündigt hätte – und zwar wegen „technischer Unmöglichkeit“.

Vereinbarung wäre nötig

Um es vereinfacht auszudrücken: Für den Bereich, in dem Peter Menze wohnt, ist jetzt ein anderes Telekommunikationsunternehmen zuständig. Die Telekom müsste mit diesem Mitbewerber eine Vereinbarung abschließen, um Kunden wie dem 65-Jährigen weiterhin schnelles Internet anbieten zu können. Das ist aber nicht erfolgt.

Auch andere Kunden betroffen

Für Peter Menze kam das wie ein Blitz aus heiterem Himmel. Laut Telekom ist auch anderen Kunden gekündigt worden. Die Betroffenen haben zwei Möglichkeiten: Entweder bleiben sie bei der Telekom und nehmen dafür eine langsamere Internetverbindung in Kauf oder sie wechseln den Anbieter.

Immer informiert via Messenger
Weihnachten steht vor der Tür. Wie genießt ihr euren Klaben am liebsten?
112 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger