Zwei Tage lang sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Nordenhamer Gymnasiums schwarz gekleidet zur Schule gekommen, um damit ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Zwei Tage lang sind zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Nordenhamer Gymnasiums schwarz gekleidet zur Schule gekommen, um damit ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Aktion gegen Rassismus am Nordenhamer Gymnasium

3. Juli 2020 // 11:59

Black lives matter. Auch in Nordenham. Das haben Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums am Donnerstag und Freitag mit einer Aktion deutlich gemacht.

Initiative der Schülervertretung

Die Initiative war von der Schülervertretung ausgegangen. Zwei Tage lang kamen die Mädchen und Jungen schwarz gekleidet zur Schule. Etliche haben sich beteiligt. Am Freitag positionierten sie sich alle für ein Foto auf der und rund um die Pyramide auf dem Schulhof: eine schwarze Pyramide mit Corona-Abstand zwischen den Teilnehmern.

Mehr lest Ihr am Samstag in der Kreiszeitung

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1520 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger