Kleine und mittlere Betriebe, die ausbilden, können einen Zuschuss bekommen.

Kleine und mittlere Betriebe, die ausbilden, können einen Zuschuss bekommen.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Ausbildung: Arbeitsagentur unterstützt Betriebe

10. August 2020 // 11:45

Die Corona-Krise hat die Wirtschaft erschüttert. Auch die Ausbildung ist in diesem Spätsommer nicht in dem Maße angelaufen wie in den vergangenen Jahren.

Ein Programm des Bundes

Deshalb zahlt die Agentur für Arbeit eine Ausbildungsprämie. Kleine und mittlere Betriebe können die neue Ausbildungsprämie beantragen, wenn sie mindestens so viele Auszubildende einstellen wie in den Vorjahren. Das Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ richtet sich an Betriebe, die von der Pandemie wirtschaftlich besonders betroffen waren, und gewährt eine Förderung von 2000 beziehungsweise 3000 Euro.

Fragen beantwortet der Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcentern unter der kostenlosen Rufnummer 08 00/5 4444 20.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1294 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger