Agus Wiranto (links) und Hadi Hisyam Mustawan haben eine lange Reise auf sich genommen, um in Deutschland eine Ausbildung zu beginnen. Die Indonesier sind ab sofort Teil des Teams des Butjadinger Tors in Abbehausen. Ihre Patenschaft haben Anienne Cosmann (hintere Reihe, links) und Andjela Djordjevic übernahmen. Auch Gastronom Udo Venema unterstützt die beiden Neuen tatkräftig.

Agus Wiranto (links) und Hadi Hisyam Mustawan haben eine lange Reise auf sich genommen, um in Deutschland eine Ausbildung zu beginnen. Die Indonesier sind ab sofort Teil des Teams des Butjadinger Tors in Abbehausen. Ihre Patenschaft haben Anienne Cosmann (hintere Reihe, links) und Andjela Djordjevic übernahmen. Auch Gastronom Udo Venema unterstützt die beiden Neuen tatkräftig.

Foto: Reiprich

Wesermarsch

Azubis aus Fernost beginnen neuen Lebensabschnitt in Abbehausen

16. September 2020 // 14:49

Nach 20 Stunden war es geschafft: Agus Wiranto und Hadi Hisyam Mustawa haben ihr Ziel erreicht. Aus Indonesien sind sie nach Abbehausen gereist, um einen neuen Lebensabschnitt in einer für sie völlig unbekannten Welt zu starten. Die beiden jungen Männer haben beim Butjadinger Tor eine Ausbildung zum Hotelfachmann begonnen.

Fachkräftemangel in Hotellerie und Gastronomie

Der Fachkräftemangel schwebt wie ein Damoklesschwert über der Gastronomie und Hotellerie. Der Job ist arbeitsintensiv und auch an Wochenenden muss häufig gearbeitet werden. Ein weiterer Grund für den Fachkräftemangel ist der demografische Wandel, sodass es für die Branche immer schwieriger wird, geeignetes Personal und Azubis zu finden.

Patenschaften übernommen

Nach ihrer Ankunft am Nordenhamer Bahnhof wurden die beiden Indonesier von Andjela Djordjevic und Anienne Cosmann mit dem Auto abgeholt. Sie übernehmen die Partenschaft für die neuen im Team des Butjadinger-Tors.

Wie Udo Venema auf die Idee gekommen ist, zwei Azubis aus Fernost anzustellen, lest ihr in Kürze auf www.norderlesen.de und am Donnerstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger

Ist es die richtige Entscheidung, dass der Weihnachtsmarkt 2020 in Bremerhaven stattfinden darf?

1357 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger