So kennt man Emily. Sie liegt am Mittelweg in Nordenham und beobachtet das Geschehen. Und das von morgens bis abends.

So kennt man Emily. Sie liegt am Mittelweg in Nordenham und beobachtet das Geschehen. Und das von morgens bis abends.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Emily ist in Nordenham bekannt wie ein bunter Hund

6. August 2020 // 13:05

Sie gehört zu den bekanntesten und liebenswürdigsten Bewohnern Nordenhams, heißt Emily und verbringt den Tag fast immer an der frischen Luft.

Emily wartet auf ihre Leute

Emilys Lieblingsort ist der Mittelweg. Dort liegt, sitzt oder steht sie vor Haus Nummer 64 und schaut von morgens bis abends vor sich hin. Tausende von Nordenhamern und Gästen kennen sie.

13 Jahre auf dem Buckel

Emily ist eine Golden-Retriever-Hündin und wird bald 13 Jahre alt. „Emily wartet auf ihre Leute“, sagt Anke Weers. Emily ist der Hund von Anke und Kai Weers und den Söhnen Jannik und Niklas.

Emily ist extrem entspannt. Eine Sache aber mag sie gar nicht. Was das ist, lest Ihr auf NORD|ERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Sind die Beschränkungen für Privatfeiern richtig?
146 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger