Feuerwerk wie sonst zu Silvester ist in diesem Jahr nicht möglich. Auf welchen öffentlichen Flächen in Nordenham und Brake in diesem Jahr nicht geböllert werden darf, hat der Landkreis Wesermarsch festgelegt.

Feuerwerk wie sonst zu Silvester ist in diesem Jahr nicht möglich. Auf welchen öffentlichen Flächen in Nordenham und Brake in diesem Jahr nicht geböllert werden darf, hat der Landkreis Wesermarsch festgelegt.

Foto: Blomenkamp

Wesermarsch

Böllern in Nordenham und Brake örtlich verboten

28. Dezember 2020 // 17:27

Gleich an mehreren Orten in Nordenham und Brake ist es verboten, in der Silvesternacht Feuerwerk abzubrennen.

Silvester in Nordenham

Im Stadtgebiet von Nordenham gilt das absolute Feuerwerksverbot an diesen Orten:

- Marktplatz in der Innenstadt

- Strandgelände zwischen Nordenhamer Bahnhof und Großensieler Hafen

- Marktplatz Einswarden

- Fähranleger Blexen

Feuerwerk in Brake verboten

Für Brake hat der Landkreis die folgenden Verbotszonen festgelegt:

- Postplatz

- Stadt- und Heukaje

- Kreuzungsbereich Bürgermeister-Müller-Straße/Breite Straße/Willy-Brandt-Straße

Wie teuer es werden kann, wenn das Verbot missachtet wird, steht am Dienstag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Welches Wort ist für euch das Unwort des Jahres?
600 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger