Auch in Zukunft können Eltern flexibel entscheiden: Es besteht die Möglichkeit, täglich zu entscheiden, ob das Kind am Mittagessen teilnimmt.

Auch in Zukunft können Eltern flexibel entscheiden: Es besteht die Möglichkeit, täglich zu entscheiden, ob das Kind am Mittagessen teilnimmt.

Foto: Naupold/dpa

Wesermarsch

Brake: Das Essen in Kita und Krippe wird teurer

Von Mareike Scheer
27. Februar 2019 // 16:30

Derzeit werden die städtischen Kindertagesstätten in Brake durch einen örtlichen Anbieter mit Essen versorgt. Nach einer Preiserhöhung des Lieferanten wird das Essen ab dem neuen Kita-Jahr nun teurer.

Stadt subventioniert die Beiträge

Von den Eltern wird derzeit ein Beitrag in Höhe von 2,10 pro Essen und Tag für Kindergarten und Hort sowie 1,05 Euro pro Essen und Tag in der Kinderkrippe erhoben. Es handelt sich hierbei um von der Stadt subventionierte Beträge.

Erhöhung ab dem 1. August

Ab dem 1. August steigen diese Preise für Kita und Hort auf 2,80 Euro und 1,30 Euro bei der Krippe. Das entschied der Ausschuss für Schule, Jugend und Kindertagesstätten auf seiner jüngsten Sitzung.
Welche Gründe die Verwaltung noch für die Erhöhung nannte, lest ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

856 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger