Bei einem Unfall ist in Brake ein 55-Jähriger schwer verletzt worden.

Bei einem Unfall ist in Brake ein 55-Jähriger schwer verletzt worden.

Foto: Symbolfoto: Skolimowska/ZB/dpa

Wesermarsch

Brake: Fußgänger wird bei Unfall schwer verletzt

Von Gabriele Gohritz
8. November 2019 // 17:00

Schwer verletzt wurde ein Fußgänger am Freitag um 15 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Brake. Der Mann wurde von einem Anhänger erfasst.

Mann erleidet Kopfverletzungen

Ein 50 Jahre alter Mann aus Brake befuhr mit seinem VW mit Anhänger die Willy-Brandt-Straße und bog nach links in die Breite Straße ab. An der Ampelanlage querte ein 55-Jähriger aus Brake die Fahrbahn. Dabei wurde er vom Anhänger erfasst und stürzte zu Boden. Er zog sich unter anderem Kopfverletzungen zu, die laut Polizei von den Rettungskräften als schwer eingestuft wurden. Nach einer ersten Behandlung vor Ort wurde der Mann in ein Klinikum gefahren.

Polizei sucht Unfallzeugen

Für die Dauer der Unfallaufnahme gab es Verkehrsbehinderungen auf der Breite Straße. Um 15.40 Uhr konnte der Verkehr wieder auf beiden Fahrstreifen freigegeben werden. Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Brake zu melden unter 04401/935115).

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

883 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger