Bevor die eigentliche Kanalsanierung beginnt, müssen Vorbereitungen getroffen werden. Hindernisse und Ablagerungen im Kanal müssen entfernt werden.

Bevor die eigentliche Kanalsanierung beginnt, müssen Vorbereitungen getroffen werden. Hindernisse und Ablagerungen im Kanal müssen entfernt werden.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Brake: Sperrungen wegen Kanalsanierung

28. Januar 2021 // 17:30

Es sind zwei dünne Schläuche, die Marc Meierholz durch das Gitter im Kanalschacht in die Tiefe führt.

Es sind Vorbereitungen für die eigentliche Kanalsanierung. Zurzeit ist die Firma Junker & Meves damit in der Poggenburger Straße in Brake beschäftigt, die dazu für den Durchgangverkehr bis März gesperrt ist. Doch die Kanalsanierung wird insgesamt sieben Straßenzüge umfassen. Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) hat eine größerer Baumaßnahme angeschoben.

Auf welcher Länge und wie das Kanalnetz erneuert werde soll, steht am Freitag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
755 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger