Brakes Bürgermeister Michael Kurz (links) überreichte seinem Amtskollegen Arkadiusz Klimowicz ein Bild von Brake.

Brakes Bürgermeister Michael Kurz (links) überreichte seinem Amtskollegen Arkadiusz Klimowicz ein Bild von Brake.

Foto: privat

Wesermarsch

Brake plant Partnerschaft mit polnischer Stadt Darlowo

Von Gabriele Gohritz
24. Juli 2017 // 13:30

Die Stadt Brake wünscht sich eine internationale Partnerschaft. Nun reiste Bürgermeister Michael Kurz zu ersten Gesprächen in die polnische Stadt Darlowo.

Städte sind fast gleich groß

Die beiden Städte haben fast  die gleiche Einwohnerzahl. Während Brake an der Weser einen großen Seehafen hat, ist der Hafen der Ostseestadt eher ein kleiner Fischereihafen. Darlowo ist allerdings eine Touristenhochburg. Drei Millionen Übernachtungen gibt es pro Jahr. Insbesondere Familien und Jugendgruppen kommen.

Bürger sollen Partnerschaft tragen

Die Partnerschaftsidee soll von den Braker Bürgern getragen werden, sagt der Bürgermeister. Ende August will er mit Vereinen darüber sprechen. Den Bürgermeister von Darlowo hat er für Oktober nach Brake eingeladen.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

1289 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger