Landesliga-Aufsteiger SV Brake (weiße Trikots) hielt beim Tabellendritten TuS Blau-Weiß Lohne lange Zeit gut mit. Er geriet erst in der 72. Minute in Rückstand und verlor mit 0:3.

Landesliga-Aufsteiger SV Brake (weiße Trikots) hielt beim Tabellendritten TuS Blau-Weiß Lohne lange Zeit gut mit. Er geriet erst in der 72. Minute in Rückstand und verlor mit 0:3.

Foto: Schlack

Wesermarsch

Braker Fußballer halten ihren Laden bis zur 72. Minute dicht

Von Nikola Mihajlov
24. März 2019 // 20:17

Der SV Brake hat am Sonntag in der Fußball-Landesliga 71 Minuten lang das 0:0 beim Tabellendritten TuS Blau-Weiß Lohne gehalten. Dann fiel das 1:0 für den Aufstiegskandidaten, und der Drittletzte verlor noch mit 0:3.

Fünf Punkte fehlen zum rettenden Ufer

Damit rutschten die Braker auf den vorletzten Platz ab. Der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsrang vergrößerte sich von vier auf fünf Punkte. Zehn Partien stehen noch aus.

Joris Langerenken hält sogar einen Elfmeter

In der 72. Minute griffen die Gastgeber über die rechte Seite an und flankten. Tim Wernke köpfte ein. Torwart Joris Langerenken war zwar noch dran, konnte den Ball aber nicht mehr parieren. Der A-Junioren-Torhüter hielt dennoch überragend und hielt unter anderem einen Foulelfmeter nach dem 0:1.
Mehr vom Spiel des SV Brake in Lohne lest ihr am Montag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

863 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger