Polizei und Feuerwehr wurden zu einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft gerufen. Foto: Gentsch/dpa

Polizei und Feuerwehr wurden zu einem Brand in einer Obdachlosenunterkunft gerufen. Foto: Gentsch/dpa

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Brand in Obdachlosenunterkunft in Brake

8. Juli 2020 // 09:21

In einer Obdachlosenunterkunft in Brake ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Zwei Bewohner wurden von der Feuerwehr gerettet.

Über den Notruf der Feuerwehr wurde am 8. Juli gegen 00.15 Uhr der Brand in der Wohnung an der Breiten Straße gemeldet. Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei wurden sofort alarmiert. Bei deren Eintreffen drang Qualm aus einer der Wohnungen. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich noch zwei Bewohner im Haus, die von Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Haus gerettet wurden. Sie wurden vorsorglich mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Für die weitere Ermittlung der Brandursache wurde die Wohnung beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Der Schaden wurde auf etwa 5.500 Euro geschätzt.

Immer informiert via Messenger
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Kommt die „Schulschiff Deutschland“ nach Bremerhaven? Es wird gerade wild spekuliert.

1530 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger