Matthias Sturm ist Breitband-Projektleiter des Landkreises Wesermarsch und betreut die zweite Ausbaustufe für schnelles Internet.

Matthias Sturm ist Breitband-Projektleiter des Landkreises Wesermarsch und betreut die zweite Ausbaustufe für schnelles Internet.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Breitband-Ausbau geht Mitte 2022 weiter

10. November 2020 // 19:07

Die Ausschreibung für das zweite Ausbauprojekt des Landkreises Wesermarsch endet im Dezember. Die Kosten liegen bei etwa 15.000 Euro pro Anschluss.

90 Kilometer für Butjadingen

Die Gemeinde Butjadingen profitiert am meisten vom zweiten Ausbauprojekt für schnelles Internet in der Wesermarsch. Allein 90 Kilometer der insgesamt 400 Kilometer langen Glasfaserleitung sollen hier verlegt werden. Noch bis Dezember läuft dazu die Ausschreibung des Landkreises.

Zuschlag bis Januar

Bis Januar soll das Unternehmen feststehen, dass den Zuschlag erhält. Breitband-Projektleiter Matthias Sturm des Landkreises rechnet mit drei Jahren Bauzeit.

Mehr über den Fortschritt beim Breitbandausbau in der Wesermarsch und welche Kosten auf die Nutzer zukommen, lest ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
253 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger