Der junge Mann wurde mit dem Rettungswagen zu einer Klinik gebracht. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit.

Der junge Mann wurde mit dem Rettungswagen zu einer Klinik gebracht. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit.

Foto: Polizei

Wesermarsch

Butjadingen: 24-jähriger Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

23. Juni 2020 // 12:32

Auf der Straße Mitteldeich hat sich bereits am Montagmorgen ein Unfall ereignet, bei dem ein 24-jähriger Autofahrer aus Butjadingen schwere Verletzungen davontrug. Das hat die Polizei am Dienstagvormittag mitgeteilt.

Von der Fahrbahn abgekommen

Der Mann war auf der Kreisstraße um 7.30 Uhr von Iffens kommend in Richtung Oldenburger Straße unterwegs, als er mit seinem BMW in einer lang gezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn abkam.

Autofahrer noch ansprechbar

Dort prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und blieb anschließend so auf der Fahrbahn stehen, dass es quer zur Fahrtrichtung stand. Bis die Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, kümmerten sich zwei Ersthelfer um den 24-Jährigen, der laut Polizei ansprechbar war.

Mit Rettungswagen zu einer Klinik gebracht

Nach einer ersten Behandlung vor Ort wurde er mit dem Rettungswagen zu einer Klinik gebracht. An dem BMW, der nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, entstanden erhebliche Schäden. Die Schadenssumme: rund 4000 Euro.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

981 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger