Mit dem Rettungshubschrauber wurde die verunglückte 81-Jährige in ein Krankenhaus geflogen.

Mit dem Rettungshubschrauber wurde die verunglückte 81-Jährige in ein Krankenhaus geflogen.

Foto: DLRG Butjadingen

Wesermarsch

Butjadingen: 81-Jährige nach Badeunfall reanimiert

Von Gabriele Gohritz
25. August 2019 // 11:51

Eine 81 Jahre alte Frau aus Butjadingen trieb im Strandbad Eckwarderhörne hilflos im Wasser. Wasserretter bargen sie. Die Frau konnte reanimiert werden. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

Frau treibt hilflos im Uferbereich

Der Badeunfall hatte sich am Sonnabend um 17.40 Uhr ereignet. Passanten und Rettungsschwimmer der Butjadinger Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) entdeckten im Uferbereich des Strandbades die Frau. Einsatzkräfte brachten sie sofort an Land. Die Wasserretter begannen umgehend mit Reanimationsmaßnahmen. Dabei wurden sie von einem Arzt unterstützt, der sich zufällig als Badegast am Strand aufhielt.

Mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Die Reanimation war laut Mitteilung der DLRG erfolgreich. Die 81-Jährige wurde dem Rettungsdienst, der wie die Polizei vor Ort war, übergeben. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christoph Weser“ aus Bremen in ein Krankenhaus geflogen.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

7999 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram