Rund 5300 Wahlberechtigte können per Briefwahl entscheiden, wer neuer Butjadinger Bürgermeister wird.

Rund 5300 Wahlberechtigte können per Briefwahl entscheiden, wer neuer Butjadinger Bürgermeister wird.

Foto: Archiv

Wesermarsch

Butjadingen: Briefwahlunterlagen werden bald verschickt

15. April 2020 // 17:30

Der neue Bürgermeister der Gemeinde Butjadingen wird ausschließlich per Briefwahl ermittelt. Eine Neuheit, die der Coronavirus-Krise und den damit einhergehenden Auflagen geschuldet ist. Doch wie läuft so eine reine Briefwahl eigentlich ab?

Wahlunterlagen werden bald verschickt

Spätestens zu Beginn der kommenden Woche will die Verwaltung damit beginnen, die Wahlunterlagen an die rund 5300 Wahlberechtigten zu verschicken. Diese Unterlagen müssen dann bis zum Wahlsonntag, 17. Mai, 18 Uhr, im Burhaver Rathaus eingegangen sein. Mit der Auszählung der Stimmen geht es um punkt 18 Uhr los.

Was alles zu den Briefwahlunterlagen gehört und wie man diese korrekt ausfüllt, lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Umfrage In Niedersachsen gibt es keine generelle Quarantänepflicht mehr.

War es richtig, die generelle Quarantänepflicht aufzuheben?

5542 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram