Sieben verschieden große Häuser können auf dem ehemaligen Milchviehbetrieb in Sillens entstehen.

Sieben verschieden große Häuser können auf dem ehemaligen Milchviehbetrieb in Sillens entstehen.

Foto: DanCenter

Wesermarsch

Butjadingen: In Sillens sollen neue Ferienhäuser entstehen

Von nord24
8. Juni 2018 // 19:30

Sieben neue Wohn- und Ferienhäuser will der Eigentümer eines ehemaligen Milchviebetriebes auf dem Grundstück in Sillens bauen. Verwaltung und Gemeinderat sind von der Idee angetan. Aber es gibt Probleme mit der Denkmalschutzbehörde.

Grundstück auf historischer Wurt

Denn das Grundstück liegt zum Teil auf einer historischen Wurt. In Butjadingen sind schon mehrere ähnliche Projekte gescheitert, weil die Wurten nicht angefasst werden durften. Doch der Eigentümer in Sillens geht neue Wege.

Sand als Untergrund

Er will mit Sand neuen Untergrund für die Häuser aufschütten. Somit würde die Wurt nicht verändert oder beschädigt werden. Bei ersten Gesprächen signalisierte die Denkmalschutzbehörde, dass sie mit den Plänen einverstanden ist.

Rat entscheidet über Projekt

Von den sieben Häusern sollen drei zweigeschossig sein, die restlichen drei eingeschossig. Weitere Details sind noch nicht bekannt. Erst muss der Rat der Gemeinde dem Projekt zustimmen, dann folgen weitere Schritte. Es soll auch eine Bürgerversammlung geben.

Immer informiert via Messenger
OSC oder Verband - wer liegt richtig?
851 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger