Das Foto zeigt den Präsidenten des Karnevalsvereins Tataah Butjadingen, Reinhard Evers (links), und Roman Evers-Tessmer, der das geplante Weihnachtskonzert-Video des Vereins schneiden wird.

Stellten die Aktion am Dienstag auf Hof Iggewarden vor: Reinhard Evers (Präsident des Karnevalsvereins Tataah Butjadingen, links) und Roman Evers-Tessmer (zuständig für den Videoschnitt).

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Butjadingen: Karnevalisten wollen mit Konzert-Video Freude bereiten

15. Dezember 2020 // 17:30

Vielen Menschen schlägt die aktuelle Situation, gerade in der Vorweihnachtszeit, ordentlich aufs Gemüt. Höchste Zeit also für etwas Ablenkung. Die bietet der Karnevalsverein Tataah Butjadingen am kommenden Adventssonntag, 20. Dezember, von 17 bis zirka 18 Uhr im Internet: Dort wird es ein Weihnachtskonzert der besonderen Art geben.

„Kleine Freude in einer schwierigen Zeit“

„Wir wollen in dieser schwierigen Zeit eine kleine Freude bereiten“, macht Karnevalspräsident Reinhard Evers deutlich. Vielen werde es in diesem Jahr fehlen, zur Weihnachtszeit in die Kirche zu gehen. Das Online-Konzert solle ein Stück weit Ersatz bieten. Es wird nur in diesem besagten Zeitraum zu sehen sein - zumindest am Sonntag. „Ab dem darauffolgenden Montag kann man es sich dann jederzeit und so oft man will anschauen“, so Reinhard Evers. Auf der Startseite der Tataah-Homepage (tataah.de) wird es einen Link zum Video geben.

Das virtuelle Weihnachtskonzert möchte der Karnevalsverein auch in möglichst vielen Seniorenheimen zeigen. Wie das in Zeiten von Corona klappen soll, lest Ihr am Mittwoch in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
471 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger