Robert Kowitz (links) und Jens Bode von der Tourismus-Service Butjadingen haben am Freitag vorgestellt, wie in der Nordseelagune zukünftig der Betrieb ablaufen soll.

Robert Kowitz (links) und Jens Bode von der Tourismus-Service Butjadingen haben am Freitag vorgestellt, wie in der Nordseelagune zukünftig der Betrieb ablaufen soll.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Butjadingen: Nordseelagune soll bald eröffnet werden

15. Mai 2020 // 17:30

Die Nordseelagune in Burhave hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Besuchermagneten entwickelt. Es gab schon Sommertage, an denen sich in und am Rand des künstlichen Badegewässers mehr als 3500 Einheimische und Gäste tummelten. In diesem Jahr wird das ein wenig anders sein.

Maximal 950 Badegäste erlaubt

Wegen der Pandemie dürfen maximal 950 Gäste aufs Gelände. Die Tourismus-Service Butjadingen (TSB) hofft, dass es Ende Mai oder Anfang Juni losgehen kann. Zurzeit wird ein Hygienekonzept erstellt, das man zeitnah beim Landkreis einreichen möchten. Parallel dazu ist man dabei, die Einrichtungen, die es bei der Lagune gibt, den aktuellen Vorgaben entsprechend umzubauen.

Wie der Betrieb in der Nordseelagune zukünftig geregelt werden soll, lest Ihr am Sonnabend in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Bald sind Sommerferien - und das in Corona-Zeiten!!! Fahrt ihr weg? Bleibt ihr daheim?

94 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger