Barrierefreier Einstieg möglich: Stefan Bendrien vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen schaut sich einen der neuen Strandläufer-Busse an, die seit dem 25. Mai zwischen Nordenham und Tossens verkehren.

Barrierefreier Einstieg möglich: Stefan Bendrien vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen schaut sich einen der neuen Strandläufer-Busse an, die seit dem 25. Mai zwischen Nordenham und Tossens verkehren.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Butjadingen: Strandläufer-Busse nehmen langsam Fahrt auf

4. Juni 2020 // 18:30

Wer das Klima schützen möchte, kann dies zum Beispiel tun, indem er weniger Auto fährt und stattdessen öfter Öffentliche Verkehrsmittel nutzt. Um das auch in einer Flächengemeinde wie Butjadingen attraktiv zu machen, gibt es seit dem 25. Mai die neue Strandläufer-Linie 400, die werktags im Stunden- und am Wochenende im Zwei-Stundentakt zwischen Nordenham und Tossens verkehrt. Doch wie wird das neue Angebot bislang angenommen? Das war Thema bei einem Pressetermin am Donnerstag.

Nutzungszahlen ermittelt

Stefan Bendrien vom Zweckverband Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen hat für die Strandläufer-Busse die aktuellen Nutzungszahlen ermittelt. Pro Fahrt säßen im Schnitt fünf bis sechs Fahrgäste im Bus. Er sei aber überzeugt davon, dass die Nachfrage noch deutlich steigen wird - schließlich sei das Busfahren in Butjadingen aktuell so reizvoll wie nie zuvor. Die Niederflurbusse der Linie 400 seien barrierefrei und voll klimatisiert. Zudem sei der Fahrplan der Linie auf die An- und Ankunftszeiten der Züge am Nordenhamer Bahnhof abgestimmt.

Dass das neue Angebot momentan erst wenig genutzt wird, hat auch mit der Corona-Krise zu tun. Was getan wurde, um das Infektionsriskio beim Busfahren so gering wie möglich zu halten, lest Ihr am Freitag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Unser Digital-Magazin
Norderlesen Digital-Magazin
Verschenken & selbst genießen
Hein! Dein Norden

Thema Corona: Viele fordern eine Ende der Maskenpflicht im Handel. Wie steht ihr dazu?

657 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger