So werden die so genannten Punkthäuser des Nordsee-Resort Burhave der Firma Helma Ferienimmobilien aussehen. Sie sind etwa 20 Meter hoch.

So werden die so genannten Punkthäuser des Nordsee-Resort Burhave der Firma Helma Ferienimmobilien aussehen. Sie sind etwa 20 Meter hoch.

Foto: Helma Ferienimmobilien

Wesermarsch

Butjadingen: Wir wollen am Ende stolz sein können

15. Januar 2021 // 17:30

Per Barlag Arnholm nimmt Stellung zu den Bedenken der Bevölkerung gegen Ferienpark Nordsee-Resort in Burhave, den sein Unternehmen errichtet.

Bis zu 20 Meter hohe Häuser

Per Barlag Arnholm ist Geschäftsführer der Firma Helma Ferienimmobilien, die das Nordsee-Resort Burhave errichtet. Im Interview nimmt er Stellung zu den Bedenken, die in der Bevölkerung gegen das Projekt laut wurden, und berichtet, wie es mit dem Park weitergeht. Es sollen bis zu 20 Meter hohe Gebäude gebaut werden.

Das ist geplant:

  • In zehn Gebäudekomplexen sollen insgesamt 422 Betten angeboten werden.
  • 48 Wohnungen sollen in zwei bis zu 20 Meter hohen Apartmenthäusern entstehen.
  • In den oberen Geschossen werden die Bewohner einen Ausblick auf die Nordsee haben.
  • Mit dem Beginn der Erschließungsarbeiten rechnet der Bauamtsleiter der Gemeinde Butjadingen, Eike Bartzsch, im April 2021.

Wie Per Barlag Arnholm die Situation bewertet und wie es mit dem Projekt weitergeht, lest ihr am Samstag in der KREISZEITUNG-WESERMARSCH und schon jetzt auf NORDERLESEN.

Immer informiert via Messenger
Wie steht ihr zur Maskenpflicht in der Bremerhavener Innenstadt?
816 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger