Theda Garnholz strickt Vögel. Angefangen hat sie mit einem Kiwi - der am Ende ein Brachvogel wurde. Die neueste Kreation ist eine beinahe lebensgroße Graugans namens Gerda.

Theda Garnholz strickt Vögel. Angefangen hat sie mit einem Kiwi - der am Ende ein Brachvogel wurde. Die neueste Kreation ist eine beinahe lebensgroße Graugans namens Gerda.

Foto: Nicole Böning

Wesermarsch

Butjadingens Vogelwelt zum Anfassen

11. April 2021 // 17:30

Theda Garnholz strickt schon seit sie ein Kind ist: In ihrem Ferienhaus in Eckwarden sind zahlreiche Watvögel und Gänse entstanden.

Modelle gibt es vor der Tür

Unter dem Dach ihres Ferienhauses in Eckwarden sitzt Theda Garnholz zwischen Körben und Boxen mit selbst gestrickten Gänsen und Watvögeln. Die Modelle der Strickvögel kann die Oldenburgerin auf den Wiesen und Watten in der Umgebung beobachten.

Graugänse sind ganz neu

Begonnen hat alles mit Berti Brachvogel - dann kam Rudi Rotschenkel dazu, dann deren flauschige Kinder, und Gerti Grünschenkel, Anton und Antonia Austernfischer sowie kleine Sanderlinge. Die Tiere passen so gut zur Region, dass sie auch im Nationalparkhaus und Museum in Fedderwardersiel angeboten werden. In diesem Winter ist Thea Garnholz bei Graugänsen gelandet.

Die braunen Brachvögel waren die ersten Geschöpfe. Später kamen die Rotschenkel dazu.

Die braunen Brachvögel waren die ersten Geschöpfe. Später kamen die Rotschenkel dazu.

Foto: Nicole Böning

Bezug zu den Tieren

Die stattliche Gerda Graugans ist fast so groß wie ihre tierischen Verwandten. 200 Gramm Schurwolle braucht sie für ein Exemplar - und noch einmal ebenso viel Füllwolle. Die Materialien sollen so natürlich sein wie möglich und sich gut anfühlen. „Vögel kommen wir selten so nah, weil sie immer wegfliegen“, sagt Thea Garnholz mit einem verschmitzten Schmunzeln: „Ich finde die Idee schön, das ich den Menschen die Tiere auf meine Weise ein Stück näher bringen kann und sie Vögel richtig fühlen können.“

Mehr Infos unter https://wattenstrick.com/

Wie Theda Garnholz auf den Vogel kam erzählt sie am Montag in der Kreiszeitung Wesermarsch.

Immer informiert via Messenger
​Welcher Bremerhaven-Song ist der Beste?
42 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger