In Nordenham waren an den vergangenen Tagen zu Spitzenzeiten bis zu 200 Beamtinnen und Beamte der Landespolizei im Einsatz. Hinzu kamen zahlreiche Bundespolizistinnen und -polizisten.

In Nordenham waren an den vergangenen Tagen zu Spitzenzeiten bis zu 200 Beamtinnen und Beamte der Landespolizei im Einsatz. Hinzu kamen zahlreiche Bundespolizistinnen und -polizisten.

Foto: Kühnemuth

Wesermarsch

Castor: Polizei hält Großaufgebot in Nordenham für gerechtfertigt

4. November 2020 // 17:30

in Großaufgebot der Polizei hat in den vergangenen Tagen den Castor-Transport begleitet - und das, obwohl es nur wenige Protestaktionen gab. Die Polizeidirektion Oldenburg, die für Niedersachsen und Bremen mit der Gesamteinsatzleitung beauftragt war, hält den hohen Personalaufwand dennoch für gerechtfertigt.

„Dreh- und Angelpunkt des Transports“

In Nordenham waren an den vergangenen Tagen zu Spitzenzeiten bis zu 200 Beamtinnen und Beamte der Landespolizei im Einsatz, so Andreas Sagehorn, Gesamteinsatzleiter und Vizepräsident der Polizeidirektion Oldenburg. Darüber hinaus waren zahlreiche Bundespolizistinnen und Bundespolizisten vor Ort. Dieses große Polizeiaufgebot sei notwendig gewesen, da Nordenham als Zielhafen und Umschlagplatz für die Behälter mit dem atomaren Abfall der Dreh- und Angelpunkt dieses Transports war.

Einsatzkräfte aus der Region eingesetzt

„Zudem waren wir nicht nur für die Sicherung des Transportes, sondern auch für den Schutz der Versammlungsfreiheit bei den verschiedenen Mahnwachen und Demonstrationen zuständig“, verdeutlicht Andreas Sagehorn. Auch dafür brauche man Leute. Man habe zum überwiegenden Teil Polizistinnen und Polizisten nach Nordenham entsandt, die in der Stadt bekannt sind, weil sie aus der Inspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch stammen.

In den kommenden Jahren stehen noch drei weitere Castor-Transporte an. Möglicherweise wird Nordenham dann erneut eine Zwischenstation. Mehr dazu lest Ihr am Donnerstag in der KREISZEITUNG WESERMARSCH.

Immer informiert via Messenger
Schickt ihr euer Kind zur Schule?
299 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger