Zirkusdirektor Robert Lauenburger mit zwei jungen Dromedaren.

Zirkusdirektor Robert Lauenburger mit zwei jungen Dromedaren.

Foto: Heilscher

Wesermarsch

Circus Olympia darf in Rodenkirchen bleiben

26. März 2020 // 15:33

Nun darf der Circus Olympia doch in Rodenkirchen bleiben. Und zwar auf dem Marktplatz.

Rückführung nicht machbar

Die von der Gemeinde geplante Rückführung an eine Meldeadresse in Ludwiglust in Mecklenburg-Vorpommern lasse sich nicht umsetzen, so Stadlands Bürgermeister Klaus Rübesamen. Der Zirkus könne auch vorerst nicht innerhalb Stadlands auf eine andere Fläche umgesiedelt werden, weil der dafür ausgeguckte Resthof für die Versorgung eines Zirkus‘ nicht ausgestattet sei.

Unterdessen sucht der Circus Olympia nun selbst einen Standort in der Wesermarsch, wo er in Ruhe gastiern kann, bis sich die Corona-Krise wieder gelegt hat. Wer helfen mag, kann sich melden unter 0174/6641 615.

Umfrage Deutschland schottet sich mit krassen Maßnahmen gegen das Coronavirus ab: Um die weitere Verbreitung aufzuhalten, dürfen die Menschen jetzt nur noch höchstens zu zweit auf die Straße.

Sind drastisch Maßnahmen wie die Kontaktsperre richtig?

9926 abgegebene Stimmen
Folge nord24 via Messenger
Folge den Pinguins via Messenger
Folge uns auf Facebook
Besuche uns auf Facebook
Abonniere uns auf Instagram
nord24 auf Instagram