Das St.-Bernhard-Hospital in Brake nimmt wegen Corona-Infektionen im Haus vorerst keine Patienten mehr auf.

Das St.-Bernhard-Hospital in Brake nimmt wegen Corona-Infektionen im Haus vorerst keine Patienten mehr auf.

Foto: Gabriele Gohritz

Wesermarsch

Corona-Infektionen auch in Braker Klinik

8. Januar 2021 // 16:29

Auch im Braker St.-Bernhard-Hospital gibt es Corona-Infektionen.

Aufnahmestopp

Nachdem in dieser Woche drei Patienten und zwei Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, haben sich die Verantwortlichen des St.-Bernhard-Hospitals und das Gesundheitsamt dazu entschlossen, vorerst keine weiteren Patienten aufzunehmen.

Operationen werden verschoben

Zur Vorsichtsmaßnahme gehört, dass alle geplanten stationären und ambulanten Operationen bis auf Weiteres verschoben werden. Ausgenommen hiervon sind lebensbedrohliche Notfälle, die das St. Bernhard-Hospital weiterhin versorgen wird. Zudem bleiben die Praxen im medizinischen Versorgungszentrum des Krankenhauses geöffnet.

Patienten werden informiert

Alle Patienten, die am Montag stationär aufgenommen werden sollten, werden telefonisch kontaktiert.

Immer informiert via Messenger
Würdest du dir die Haare selbst schneiden?
595 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger