Drei weitere Menschen in der Wesermarsch sind am oder mit dem Coronavirus verstorben.

Drei weitere Menschen in der Wesermarsch sind am oder mit dem Coronavirus verstorben.

Foto: picture alliance/dpa

Wesermarsch

Corona: Drei weitere Tote in der Wesermarsch

Autor
Von nord24
8. Februar 2021 // 16:10

Drei weitere Menschen in der Wesermarsch sind am oder mit dem Coronavirus verstorben. Somit beträgt die Zahl der Corona-Toten nun 46.

Bei den Verstorbenen handelt es sich um einen 74-jährigen Mann aus Brake, eine 96-jährige Frau aus einem Butjadinger Altenheim sowie eine 82-jährige Frau aus Stadland.

48 Neuinfektionen übers Wochenende

Die Gesamtzahl der Corona-Erkrankungen in der Wesermarsch ist im Vergleich zum Freitag um 48 Personen auf 1.568 gestiegen. Die Zahl der derzeit noch Erkrankten ist zeitgleich um 19 von 299 auf jetzt 318 gestiegen.

Die 48 neuen Covid-19-Fälle verteilen sich auf Berne (+2), Brake (+15), Butjadingen (+3), Jade (+3), Nordenham (+15), Stadland (+6), Lemwerder (+2) und Ovelgönne (+2).

Den Steigerungen in den Kommunen liegen nach Information des Gesundheitsamtes 10 Erkrankungsfälle in einem Braker Verbrauchermarkt sowie 5 in einem Braker Altenheim zugrunde. Auch in einem Nordenhamer Altenheim haben sich 5 Bewohner infiziert. Das übrige Infektionsgeschehen verteilt sich auf die Fläche.

Den 7-Tage-Inzidenzwert gibt das Niedersächsische Landesgesundheitsamt (NLGA) auf seiner Internetseite heute mit 124,2 (Freitag: 97,1) an.

Immer informiert via Messenger
Würdet ihr euch mit Astrazeneca impfen lassen?
790 abgegebene Stimmen
Folge den Pinguins via Messenger